Zum Inhalt springen

Wiedereröffnung der Treffs im Jugendzentrum

Spontaner Besuch möglich - Anmeldung ist besser

Ab dem 24. August ist es nach der Sommerpause wieder möglich, das Jugendzentrum „Blue Box“ in der Dieselstraße 10 zu besuchen. Die Mitarbeitenden der Jugendförderung haben ein umfassendes Hygienekonzept erstellt, um einen reibungslosen Ablauf unter den gegebenen Bedingungen gewährleisten zu können. Viele Freizeitmöglichkeiten sind nutzbar, die Anzahl der Besuchenden ist pro Treff auf 8 limitiert worden.

Ein Besuch des Treffs ist spontan möglich, aber nur mit einer bestätigten Anmeldung ist ein Einlass garantiert. Diese ist bis 2 Stunden vor Beginn des jeweiligen Treffs telefonisch zu den Büroöffnungszeiten (06155/868480), per Mail (infobluebox-griesheimde) oder Instagram (jugendtreffbluebox oder kreuzundqueer) möglich. Das Team der Jugendförderung bestätigt die Anmeldung oder gibt eine Rückmeldung darüber, ob ein Treff bereits ausgebucht ist.

Wer spontan vorbeikommen möchte, darf dies gerne tun – allerdings kann es dann vorkommen, dass sich bereits 8 Besuchende im Treff befinden bzw. angemeldet sind.

Der Zutritt zum Gebäude ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz möglich. Wer keinen eigenen besitzt, bekommt im Eingangsbereich einen Einmalschutz ausgehändigt. Um den Abstand außerhalb des Gebäudes gut einschätzen zu können, sind Wartemarkierungen vor der Eingangstür angebracht.
Im Gebäude selbst muss der Mindestabstand nicht permanent eingehalten werden, Körperkontakt soll dennoch vermieden werden. Von allen Teilnehmenden werden Name, Anschrift und Telefonnummer notiert, um eventuelle Infektionswege nachvollziehen zu können.

infobluebox-griesheimde
06155/ 868480
Instagram jugendtreffbluebox
Instagram kreuzundqueer